Hauptmenü

Sie sind hier..

Wie kann ich helfen?

Wenn deine Freundin oder dein Freund in Gefahr sind, schaust du dann weg? Sich in der Welt von Computer und Internet zu verlieren, darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Deshalb: Sei mutig und handle! Denn die Folgen können ganz schön ernst sein für die Betroffenen. Oft fehlt ihnen aber der Mut oder die Kraft, sich ihr Verhalten einzugestehen oder von allein zu ändern. Hier kommt es auf dich an! Schau hin, was deine Freundinnen und Freunde machen und sprich sie an, wenn sie Hilfe brauchen. Natürlich kannst du ihnen auch mitteilen, wenn es dir schlecht geht. Wenn du dabei ein paar Tipps befolgst, kannst du schon viel bewirken.

  • Zwei junge Frauen sitzen am Strand
    zum nächsten Bild

    Wenn deine Freundin oder dein Freund ein Problem haben, muss das ja nicht gleich jeder wissen. Sprich das Thema deshalb an, wenn ihr irgendwo ungestört und allein seid. Am besten an einem Ort, an dem ihr euch wohl fühlt.

  • Klassenzimmer mit lernenden Schülern
    zum nächsten Bild

    Kurz vor einer Klausur kann auch deine beste Freundin oder dein bester Freund kein Problemgespräch gebrauchen. Um ein so heikles Thema anzusprechen, wähle deshalb einen Zeitpunkt, in der kein Stress herrscht. Ihr solltet auch Zeit haben, länger darüber zu reden.

  • Mädchen legt den Arm um ihre Freundin
    zum nächsten Bild

    Vielleicht ist deiner Freundin oder deinem Freund schon selbst aufgefallen, dass die Zeit vor dem Computer oder im Internet immer wieder aus dem Ruder läuft. Das zu ändern, fällt vielen schwer. Es bringt also nichts, wenn du Vorwürfe machst. Versuch lieber, verständnisvoll zu sein. So kannst du deine Freundin oder deinen Freund besser erreichen, sodass sie oder er auch Hilfe annimmt.

  • Lupe zeigt ein Puzzelteil von Nahem
    zum nächsten Bild

    Hilfreich bei Problemgesprächen ist immer, so konkret wie möglich zu sein. Mach deiner Freundin oder deinem Freund deshalb keine allgemeinen Vorwürfe, mit denen wenig anzufangen ist. Besser du schilderst ganz genau, was dir wann aufgefallen ist oder dich gestört hat. Teile ihr oder ihm auch mit, wie die Situation für dich ist und was du dir für sie oder ihn wünschen würdest.

  • Mädchen sitzt mit ihrem Laptop auf Sitzsack und hebt den Finger
    zum ersten Bild

    Deiner Freundin oder deinem Freund wird es nur besser gehen, wenn sie oder er lernt, anders mit dem Computer umzugehen. Das geht nicht von heute auf morgen. Biete deshalb gezielt deine Hilfe an. Gemeinsam könnt ihr besprechen, wie man in Zukunft auch mal auf den Computer verzichten kann. Nutzt dazu auch unsere konkreten Tipps.

  1. Seite 1 aufrufen
  2. Seite 2 aufrufen
  3. Seite 3 aufrufen
  4. Seite 4 aufrufen
  5. Seite 5 aufrufen