Hauptmenü

Sie sind hier..

Gebärdensprachfilm

Videotranskription:

Beschreibung: Auf dem Startbildschirm ist das Logo von der Internetseite www.ins-netz-gehen.de abgebildet. Außerdem ist die Überschrift "Herzlich willkommen bei Ins Netz gehen!" sichtbar.

Danach erscheint eine Frau, die in Gebärdensprache erzählt:

Frau: "Herzlich willkommen bei Ins Netz gehen!

'Ins Netz gehen' ist ein Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für Jugendliche, die das Internet nutzen. Du findest unsere Internetseite unter www.ins-netz-gehen.de. Die Website ist in drei Teilbereiche aufgeteilt:
Im oberen Bereich siehst du einen Bildschirm, auf dem Jugendliche erzählen, wie sie mit dem Internet und Computerspielen umgehen.
Darunter befinden sich die sechs Hauptnavigationspunkte.
Im unteren Bereich sind noch einige Buttons mit Direktzugriff auf einzelne Seitenteile.

Hier sind die Hauptnavigationspunkte erläutert:
1) Bleib im Netz: Bei diesem Punkt kannst du lesen, warum Computer im Alltag wichtig sind, du kannst Fakten über Computermedien anschauen und einen Wissenstest machen.

2) Halt mal an: Bei diesem Punkt wird alles Wichtige, Positive und Negative zu den Bereichen Computerspielen und Sozialen Netzwerken erklärt. Außerdem zeigen wir besondere Gefahren für Jugendliche im Netz.

3) Mach was anderes: Der Punkt zeigt, wann Computernutzug zum Problem wird, wie man sich vor Risiken schützen kann und was sinnvolle alternative Freizeitgestaltung sein kann. Hier kannst du selbst auch Vorschläge einreichen.

4) Check dich selbst: Bei diesem Punkt kannst du zum Beispiel einen Selbsttest ausfüllen, der dir zeigt, ob du deinen Computer mit Maß nutzt.

5) Lass dir helfen: Bei diesem Punkt kannst du alle Beratungsmöglichkeiten im Überblick finden. Du kannst Hilfe- und Beratungsmöglichkeiten an deinem Wohnort herausfinden und ein Interview anschauen, in dem ein Betroffener erzählt, wie er den Weg aus der Computerspielsucht geschafft hat.

6) Sei mit dabei: Bei diesem Punkt kannst du unter anderem ein T-Shirt gewinnen, indem du die Buchstaben und Zahlen zu einer Lösung zusammen setzt, die du auf dem Bildschirm im oberen Bereich sammeln kannst.

Neben der Hauptnavigation gibt es im oberen Seitenbereich noch acht Symbole, die direkt auf verschiedene Seiteninhalte verweisen:
Auf der linken Seite siehst du drei Symbole: Wenn Du auf die Uhr klickst, kannst du einen Online-Wecker herunterladen, der dich erinnert, den Computer auch mal auszuschalten. Wenn du darunter auf das Bild mit Hirsch klickst, kannst du E-Cards gestalten und verschicken. Darunter findest du ein Bild von einem Arbeitsblatt mit Kästchen, hier kannst du dich zum Selbsttest klicken.

Auf der rechten Seite siehst du fünf Symbole: Klickst du auf den Pokal, findest du lustige Freizeitaktivitäten, die du statt Computer machen kannst. Wenn du auf die Bücher klickst, kannst du einen Wissensquiz rund um Computer machen. Wenn du das Video im Monitor oben anschaust, kannst du die eingeblendeten Zahlen und Buchstaben sammeln und mit der Lösung ein T-Shirt gewinnen, wenn du auf das T-Shirt-Symbol klickst. Wenn du auf das SOS-Telefon gehst, kommst du direkt zu unserem Beratungsprogramm „Das andere Leben“ Beim Lichtschalter kannst du das Licht ausschalten, der Monitor wird schwarz.

Unten auf der Website:
Es gibt drei Buttons, die führen direkt  zum Beratungsprogramm (Symbol Computer mit Hand), zur Botschafterseite (T-Shirt) und zur Suche nach Hilfe- und Beratungsangeboten deiner Nähe (Landkarte mit Pfeilen).

Im Seitenfuß findest du nach Links zu www.bzga.de und zu www.klicksafe.de, deren Preisträger unsere Seite 2012 war. Außerdem gibt es Informationen zum Bildnachweis, zum Datenschutz sowie zum Impressum.

Alle Videos der Seite sind barrierefrei.

Wir freuen uns über dein Interesse und wünschen dir viel Spaß auf unserer Seite."